Corona-Lolli-Tests für Grund- und Förderschulen

Das Land Nordrhein-Westfalen bietet ab 10. Mai 2021 an allen Grund- und Förderschulen sogenannte Lolli-Tests zum Erkennen von SARS-CoV-2-Infektionen an.

Bei der »Lolli-Methode« lutschen die Kinder an einem Abstrichtupfer – dem »Lolli«. Es findet kein Abstrich des Rachens oder der Nase statt.

Die Tupfer einer Klasse bzw. Hälfte einer Klasse werden zu einer »Pool-Probe« vereint und in einer Sammel-PCR untersucht. Nur bei einem positiven Ergebnis dieses Pool-Tests werden Einzel-PCR-Tests der Schüler durchgeführt.

Im Folgenden finden Sie den Ablauf dieser Tests und die jeweiligen Anleitungen für Lehrer, Schulkoordinatoren und Eltern.

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, bitte wenden Sie sich bei Fragen an Ihre Schule oder direkt an das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Anleitungen zum Download als PDF:

Schulkoordinatoren

(PDF)

Klassenlehrer/in

(PDF)

Eltern

(PDF)

Bitte beachten Sie: Den individuellen QR-Code und Sicherheitscode der Eltern-Anleitung finden Sie nur auf der ausgehändigten Version.

Videoanleitungen für Eltern, Lehrer und Schul-Koordinatoren:

(Verlinkung auf YouTube)

Schulkoordinatoren

Klassenlehrer/in

Eltern

Detaillierte Ablaufbeschreibung des Corona-Lolli-Tests

Im Folgenden erhalten Sie eine praktische Übersicht zum Ablauf der Tests sowie Antworten zu häufig gestellten Fragen:

Pool-PCR-Test

Material

Einzel-PCR-Test

EinzelMaterial

Lehrer:

  • Abstrichtupfer ohne Probenröhrchen
  • Schraubgefäß
  • Anleitung für Lehrer und Schulkoordinatoren

Schulkoordinator:

  • Barcodeheft
  • Farbloser Versandbeutel

Eltern:

  • Abstrichtupfer mit Probenröhrchen und bereits aufgeklebtem Barcode
  • Anleitung für Eltern
  • Das Material wird von den Schulen an die Eltern ausgegeben

Schulkoordinator:

  • Roter Versandbeutel

Fragen und Antworten

Ich habe keine Anleitung für Eltern bekommen/diese verlegt, kann ich eine Kopie verwenden?

Jede Anleitung enthält einen individuellen Sicherheits- und QR-Code, die nur einmalig verwendet werden können. Sie können daher keine Kopie verwenden, sondern müssen Ihre/n Klassenlehrer/in um ein neues Exemplar bitten.

Der Abstrichtupfer für den Einzel-PCR-Test ist auf den Boden gefallen, wo bekomme ich einen neuen?

Jeder Schüler bekommt zunächst nur ein Probenröhrchen mit enthaltenem Abstrichtupfer. Wurden für eine Klasse Einzel-PCR-Tests durchgeführt, erhalten alle Schüler neue Tupfer. Bei beschädigtem oder verunreinigtem Tupfer, bei verspäteter oder fehlender Probenabgabe, sind die Eltern verpflichtet einen Einzel-PCR-Test über den Haus- oder Kinderarzt zu organisieren. Bis zum negativen PCR-Ergebnis darf das Kind nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

An wen kann ich mich als Lehrer wenden, wenn ich für meine Klasse neue Tupfer brauche?

Das Material des Labors wird an Ihre Schule geliefert und durch den Schulkoordinator ausgegeben. An diesen wenden Sie sich auch, wenn Sie Nachschub brauchen.

Pool-PCR-Test

PoolRoehrchen

Einzel-PCR-Test

EinzelOeffnen

Lehrer:

  • Die Abstrichtupfer ohne Probenröhrchen werden entnommen und an die Schüler verteilt
  • Nach der Entnahme werden die Tupfer im Schraubgefäß gesammelt und an der Sollbruchstelle abgeknickt
  • Das Schraubgefäß wird fest zugedreht

Eltern:

  • Die Abstrichtupfer werden aus dem Probenröhrchen herausgezogen und dem Kind gereicht
  • Nach der Entnahme wird der Tupfer zurück in das Probenröhrchen gesteckt
Lutschen
Lutschen

Schüler:

  • Die Masken werden abgenommen und der Mindestabstand zu Mitschülern und Lehrern eingehalten
  • Es wird etwa 30 Sekunden an dem Tupfer gelutscht und dieser im Mund hin und her bewegt

Schüler:

  • Es wird etwa 30 Sekunden an dem Tupfer gelutscht und dieser im Mund hin und her bewegt

Fragen und Antworten

Entsteht durch die Entnahme eine erhöhte Infektionsgefahr in der Klasse?

Nein, bei einer so kurzen gleichzeitigen Probenentnahme entsteht kein erhöhtes Infektionsrisiko.

Darf vor der Entnahme gefrühstückt werden?

Ja, es macht für die Sensitivität keinen Unterschied, ob die Proben vor oder nach dem Frühstück entnommen werden.

Ist das Lutschen an dem Tupfer gesundheitsschädlich?

Nein, die Abstrichtupfer enthalten keine schädlichen Substanzen, sondern Polystyrol (»Lolli-Stiel«) sowie das »Wattebausch-Ende« aus steriler Viskose. Alle verwendeten Produkte tragen eine CE-Kennzeichnung.

Sollen die Lehrer auch eine Entnahme für die Pool-PCR-Tests durchführen?

Für das Schulpersonal werden weiterhin die für Erwachsene unproblematischen Antigen-Schnelltests angeboten.

Mein Kind möchte nicht an dem Tupfer lutschen, wie kann ich es überzeugen?

Auf der Webseite https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests sowie auf dem Labor Krone YouTube-Kanal stehen Erklärvideos (Verlinkung oben auf dieser Seite) zur Verfügung, die verdeutlichen, wie schnell und einfach die Probenentnahme ist.

Pool-PCR-Test

PoolDokumentieren

Einzel-PCR-Test

EinzelReg

Schulkoordinator:

  • Zu dem jeweiligen Barcode, der auf das Probenröhrchen geklebt wurde, wird die Klasse und der Testtag in die vorgesehenen Zeilen des Barcodeheftes notiert
  • Die Pool-PCR-Proben müssen nicht registriert werden, sondern können alleine über den Barcode zugeordnet werden

Eltern:

  • Jeder Test muss über das Webportal https://schultestung.labor-daten.de registiert werden
  • Im Portal werden die Daten des Kindes sowie der Barcode des Probenröhrchens und ein individueller Sicherheitscode aus der »Anleitung für Eltern« eingegeben
  • Ohne Registrierung kann der Test nicht zugeordnet und kein Testergebnis generiert werden

Fragen und Antworten

Woran erkenne ich, ob die Registrierung meines Einzel-PCR-Test erfolgreich war?

Bei erfolgreicher Registrierung erhalten Sie eine Bestätigung an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Kann ich die Daten nach der Testregistrierung noch ändern?

Nein, jeder Sicherheitscode kann nur einmal verwendet werden und ein erneutes Einwählen in die Registrierungseingabe ist nicht möglich.

Ich habe mich bei der Registrierung vertippt, kann die Einzel-PCR-Probe trotzdem bearbeitet werden?

Eine Bearbeitung der Probe kann zunächst trotzdem erfolgen. Wenn Nachname und Adresse Ihres Kindes korrekt eingegeben wurden, kann das Testergebnis per Post zugestellt werden. Ggf. kann bei falscher E-Mail-Adresse keine Bestätigungsnachricht zugestellt werden.

Mir fehlen die Möglichkeiten einer Online-Testregistrierung, kann die Registrierung auf anderem Wege erfolgen?

Leider kann die Testregistrierung nur über ein Webportal erfolgen. Fragen Sie bitte bei Ihrer Schule nach, ob dort die Möglichkeit besteht, die technische Ausstattung zu nutzen.

Ich möchte meine Daten/die Daten meines Kindes nicht online eintragen, kann der Test auch auf anderem Wege registriert werden?

Leider kann Ihnen keine andere Registrierungsmöglichkeit angeboten werden. Besonders der zeitliche Aspekt spielt hier eine Rolle. Da Sie als Eltern für eine Nachtestung Ihres Kindes Sorge tragen müssen, besprechen Sie Ihre Möglichkeiten bitte mit Ihrer Schule und/oder Ihrem Haus-/Kinderarzt.

Pool-PCR-Test

PoolVersand

Einzel-PCR-Test

EinzelVersand

Lehrer:

  • Das Schraubgefäß wird für den Versand an den Schulkoordinator übergeben

Schulkoordinator:

  • Die Schraubgefäße aller Klassen werden zusammen in einem farblosen Versandbeutel dem Kurier übergeben
  • Die Proben gelangen täglich bis 14:00 Uhr in unser Labor

Eltern:

  • Das Probenröhrchen wird nach der Testregistrierung in die Schule gebracht, spätestens bis 8:30 Uhr.
  • Wird das Probenröhrchen ohne Registrierung verschickt, kann die Probe im Labor nicht zugeordnet werden

Schulkoordinator:

  • Die Probenröhrchen aller Schüler werden zusammen im roten Versandbeutel dem Kurier übergeben.

Fragen und Antworten

Ich habe das Probenröhrchen nicht rechtzeitig zur Schule gebracht. Kann ich das Probenröhrchen für den Einzel-PCR-Test auch anders zum Labor bringen (lassen)?

Leider ist dies nicht möglich. Wenden Sie sich für das weitere Vorgehen an Ihre Schule und veranlassen Sie einen PCR-Test z. B. beim Haus- oder Kinderarzt.

Ich habe als Schulkoordinator die Probenröhrchen in den falschen Versandbeutel gesteckt, führt dies zu Problemen?

Die farblich unterschiedlichen Versandbeutel erleichtern uns im Labor die Sortierung. Proben in roten Versandbeuteln, wie die Einzel-PCR-Röhrchen, werden mit hoher Priorität bearbeitet. Auf den Testablauf oder das Ergebnis hat dies aber keinen Einfluss.

Pool-PCR-Test

PoolErgebnis

Einzel-PCR-Test

EinzelErgebnis

Schulkoordinator:

  • Das Testergebnis für die Pool-PCR wird bis 6 Uhr des Folgetages automatisch übermittelt
  • Die Eltern erhalten dieses Ergebnis nicht und müssen durch die Schule benachrichtigt werden, um die Einzel-PCR-Proben zu nehmen

Eltern:

  • Das Testergebnis der Einzel-PCR wird den Eltern per Post zugestellt
  • Zusätzlich kann dieses online abgefragt werden
  • Über die App »Mein Laborergebnis« kann der QR-Code auf der Anleitung für Eltern gescannt oder auf der Webseite https://mein-laborergebnis.de die QR-Code-Nummer (GUID) eingegeben werden.
  • Nach Eingabe des Geburtsdatums des Kindes muss nur noch auf »Bestätigen« geklickt werden. Das Laborergebnis kann als PDF heruntergeladen werden

Fragen und Antworten

Kann ich das Testergebnis für mein Kind auch per Telefon oder Fax bekommen?

Dies ist nicht möglich. Sie erhalten das Testergebnis per Post oder können dieses online abfragen.

Ich habe Probleme bei der Online-Testabfrage, wer kann mir helfen?

Schauen Sie sich unsere Videoanleitung für Eltern an, in der Ihre Fragen hoffentlich beantwortet werden. Andernfalls wenden Sie sich bitte an Ihre Schule.

Ich habe als Schulkoordinator kein Pool-Testergebnis bis 6 Uhr erhalten, was kann ich tun?

Eventuell kommt es in den ersten Tagen des Schulprojekts zu Überlastungen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zum Corona-Lolli-Test findet Sie auf der Seite des Schulministeriums NRW:

https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests