Das Coronavirus SARS-CoV-2 (severe acute respiratory disease coronavirus 2) hat eine weltweite Pandemie ausgelöst. Für die Diagnostik der akuten Infektion führen wir im Labor Krone die RT-PCR als Erreger-Direktnachweis durch.

Mit dem Antikörpertest bietet sich nun die Möglichkeit, die Immunantwort nachzuweisen und somit auch die Patienten zu identifizieren, welche die Infektion bereits durchgemacht haben.

Die CE-gekennzeichneten Testsysteme weisen eine hohe Sensitivität und Spezifität auf und sind für das Screening großer Personenzahlen nach Kontakt mit SARS-CoV-2 ausgelegt. Ebenso ist die Verwendung zur Erhebung epidemiologischer Daten und zur genaueren Bestimmung von Infektionsketten möglich. Damit bietet der Anti-SARS-CoV-2-ELISA eine wertvolle Ergänzung zum Erreger-Direktnachweis.

Mit dem verwendeten Test können IgG- und IgAAntikörper nachgewiesen werden, die gegen die S1- Domäne des SARS-CoV-2-Spike-Proteins gerichtet sind. Die geringe Homologie dieser Domäne zu anderen humanpathogenen Coronaviren sorgt für die hohe Spezifität des Testsystems.

Nach ersten Erkenntnissen können ca. zwei Wochen nach Symptombeginn IgG-Antikörper nachgewiesen werden. Spezifische IgG-Antikörper belegen eine durchgemachte Infektion mit SARS-CoV-2. IgA-Antikörper spielen eine eher untergeordnete Rolle für den Nachweis einer durchgemachten Infektion.

Für die Akutdiagnostik ist weiterhin der direkte Virusnachweis mittels PCR aus einem Rachenabstrich erforderlich.

Testanforderung und Abrechnung

Als Probenmaterial senden Sie bitte humanes Serum oder Vollblut ein. Die Probe kann gemäß derzeitigen Vorgaben als Kategorie-B-Probe, wie andere potenziell infektiöse Proben, verpackt und per Kurier oder Post verschickt werden.

Bestellung von Versandmaterial: Tel. 05222 8076-444.

Die Analyse kann zunächst nur als IGeL- oder Privatleistung angefordert werden. Sobald eine EBM-Ziffer vorliegt, ist auch eine Durchführung als Kassenleistung möglich. Vermerken Sie bitte auf dem Anforderungsschein die Analyse »Corona-Antikörper IgG«.

IGeL:
GOÄ-Ziffer 4389
Faktor 1,0: 13,99 €

Privatleistung:
GOÄ-Ziffer 4389
Faktor 1,15: 16,09 €
zzgl. 4,60 € Versandkosten

Sie können dieses Rundschreiben als PDF herunterladen.

Weitere Informationen zur Diagnostik mittels PCR finden Sie hier.