Die Labor-Praxis

Das Labor Krone besteht seit 1947 in 2. Generation.

Seit 1955 hat es als Medizinal-Untersuchungsstelle die Dienstaufgaben eines Medizinal-Untersuchungsamtes im Regierungs-Bezirk Detmold zu erfüllen.

Die Praxisinhaber und die angestellten Mediziner sind Fachärzte für

  • Laboratoriumsmedizin
  • Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
  • Humangenetik
  • Hygiene und Umweltmedizin.

Die Bereiche der Transfusionsmedizin, Verkehrsmedizin, Reisemedizin und Zytologie sind durch Zusatzbezeichnungen abgedeckt.

Die Praxis ist bei der DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH) nach DIN EN ISO 15189 unter der Registriernummer D-ML-13256-01-00 und nach DIN EN ISO/IEC 17025 unter der Registriernummer D-PL-13256-01-00 akkreditiert.

Über 65 Jahre labormedizinische Tätigkeit machen unser Labor zu einer Institution, die sich als kompetenter Ansprechpartner für eine Vielzahl von Arztpraxen, Krankenhäusern und auch Universitätskliniken regional und überregional bewährt hat.

Daneben gehören zu unseren Einsendern zahlreiche Gesundheitsämter.

Langjährige Erfahrung, analytische Qualität, praxisorientierte Interpretation und Beratung, Technik auf neuestem Stand und ausgefeilte Logistikstrukturen sind die Grundsäulen unserer Arbeit.

Den Praxisinhabern stehen über 200 fachlich geschulte Mitarbeiter zur Seite.

Dieses Mitarbeiterteam mit einem flächendeckenden Kurierdienst, gestützt durch eine moderne EDV, erlaubt es uns, nahezu sämtliche Fragen aus den Bereichen der Hämatologie, Klinischen Chemie, Immunologie, Infektionsserologie, Endokrinologie, Mikrobiologie, Hygiene, Molekularbiologie, Zytologie, Toxikologie, Umwelt-, Reise- und Verkehrsmedizin zu beantworten.

Voraussetzung hierfür ist neben einem reibungslosen Materialtransport schnellstmögliche Befundübermittlung und Interpretation in deutscher oder englischer Sprache.

Beratung in den Bereichen Praxis- und Krankenhaushygiene und der Umwelttoxikologie (HBICON) gehören zu unserer täglichen Arbeit. Vor Jahren wurde unser Analysenspektrum um die Bereiche Vaterschaftsgutachten und individuelle Gentests durch Ausgründung der Fa. LABCON-OWL erweitert.

Langjährige analytische Erfahrung im Bereich der forensischen Medizin, vornehmlich zur Blutalkohol- und Drogenanalytik (Urin, Blut, Haare), neuerdings auch DNA-Speicheltests, führten zu umfangreicher gutachterlicher Tätigkeit für Staatsanwaltschaften, Amts- und Landgerichte.

  • American Association for Clinical Chemistry (AACC)
  • American Society for Microbiology (ASM)
  • Bund der Naturwissenschaftler in der Laboratoriumsmedizin
  • Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie
  • Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM)
  • Deutsche Gesellschaft für Infektiologie (DGI)
  • Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V. (DGKH)
  • Deutsche Gesellschaft für Liquordiagnostik und klinische Neurochemie (DGLN)
  • Deutsche Gesellschaft für Massenspektrometrie (DGMS)
  • Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin und int. Gesundheit e.V. (DTG)
  • Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Medizinischen Diagnostik e.V. (MEDICA)
  • Deutsche STD Gesellschaft (STD)
  • Deutsche Vereinte Gesellschaft für Klin. Chemie und Laboratoriumsmedizin e.V. (DGKL)
  • Deutschsprachige Mykologische Gesellschaft e.V. (DMykG)
  • Forum Reisemedizin
  • Gesellschaft für toxikologische und forensische Chemie (GTFCh)
  • Intern. Union against sexually transmitted Infections (IUSTI)
  • International Society of Forensic Genetics (ISFG)
  • Paul-Ehrlich Gesellschaft (PEG)
  • Robert-Koch-Stiftung
  • Schweizerische Gesellschaft für Mikrobiologie
  • Verein Biotechnologie-OWL
  • Zentrum Innovation in der Gesundheitswissenschaft (ZIG)